Background Image

Gunda und Balu´s Hundeführerscheinprüfung

Der Deutsche Teckelklub 1888 Gruppe Hamburg e.V. richtete erstmalig am 05.11.2016 die Prüfung zum VDH Hundeführerschein aus.
Dazu hatten sich am 10. Juli 2016 9 Hundeführer mit ihren Hunden angemeldet. Die Prüfungsfächer waren: Sachkunde rund um den Hund, Gehorsam und die Sozialverträglichkeit des Hundes. Wir haben dann als Vorbereitung immer Sonntags einzelne Übungen unter Anleitung von unserer Trainerin Monika geübt.
Der Prüfungstag begann mit der Kontrolle des Chips, damit wurde sichergestellt, dass der richtige Hund zur Prüfung erschien. Dann ging es an die Beantwortung der 30. Sachkundefragen vom VDH. Unsere Trainerin und Ausbilderin Monika Trapp und der Prüfer Udo Sauerbrey konnten nach der schriftlichen Prüfung allen neun Teilnehmern mitteilen, dass der erste Teil von allen bestanden wurde.

IMG 8557

In dem zweiten Prüfungsfach den“ Gehorsam des Hundes“ mussten die Hundeführer mit ihrem Hund ein vorher festgelegtes Schema ablaufen, eine Sitz- und Platzübung zeigen und dann durch eine Gruppe von Personen gehen, den ersten Teil mit Leine, der zweite Teil wurde dann ohne Leine absolviert. Dabei waren die Prüflinge immer paarweise auf dem Platz, ein Team (Hund mit Hundeführer) führt vor und der andere Hund musste an einer dafür vorgesehenen Stelle abgelegt werden, der Hund hat ruhig auf der Stelle zu verharren. Auch diese Aufgabe wurde von allen gemeistert. Es folgte noch eine Gehorsamsübung, vor der alle sehr viel Respekt hatten:
Der Hund musste sich auf Kommando ca. 20 Meter vom Hundeführer entfernen und dann auf Kommando vom Prüfer ins Platz gebracht werden, auf Anweisung des Prüfers durfte der Hund dann wieder abgeholt werden. Leider scheiterten an dieser Aufgabe 2 Hundeführer. Das letzte Fach war dann Sozialverhalten und Verhalten in Alltagssituationen im Straßenverkehr, dafür haben wir das Gelände verlassen und die Prüfung auf die Straße verlegt. Hier musste der Hund beweisen, dass er mit verschiedenen Begegnungen (Fußgänger, Radfahrer usw.) klar kommt. Diese Aufgabe wurde von allen bestanden.

IMG 8569

Nach der Auswertung aller Prüfungsaufgaben konnte der Prüfer Udo Sauerbrey 7 Hundeführern den Hundeführerschein mit herzlichen Glückwünschen überreichen.
Überglücklich ging dieser lange, regnerische und kalte Tag zu Ende. Unseren besonderen Dank geht an die Trainerin Monika Trapp.

Text von Gunda von der Fecht
(Teilnehmerin an der Prüfung mit Ihrem Hund Balu)