Background Image

Jagdliche Ausbildung

Die jagdliche Ausbildung der Hunde und Hundeführer kann zur Zeit leider nur in kleinem Rahmen stattfinden.

Voraussetzung für die Teilnahme an allen Lehrgängen/Prüfungen ist, dass der jeweilige Hundeführer im Besitz eines gültigen Jagdscheins ist.

Unser Verein führt nach Möglichkeit und Bedarf im Frühjahr und Herbst eine Spurlautprüfung (mit vorherigen Ausbildungsterminen) durch. Der erforderliche Nachweis der Schussfestigkeit der Hunde wird dabei einbezogen. Die Ausbildung und Abnahme der Schweißprüfung/Vielseitigkeitsprüfung findet in Kooperation mit der Kreisjägerschaft Pinneberg statt.


Für Informationen steht Frau Saskia Heissner als unsere Obfrau für das Jagdgebrauchswesen telefonisch und per Mail zur Verfügung:
Telefon: 04531 - 2374 ca. ab 18.00 Uhr
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!